Zirkus-Wochen-Challenge

Woche 1:

Diese Woche gibt es drei kleine Beweglichkeitsaufgaben-Aufgaben, die ihr vielleicht auch schon aus dem Training kennt:
1. Macht eine Bank, d.h. Hände und Kniee sind auf dem Boden, und lasst abwechselnd den Rücken durchhängen und macht einen Katzenbuckel.

2. Legt euch auf den Bauch und stützt euch auf eure Unterarme, dreht dann langsam den Kopf von rechts nach links.

3. Nehmt euch einen Tennisball oder eine Wasserflasche und legt sie unter euren Fuß. Rollt dann vorsichtig mit eurem Füß darüber.

Die Übungen könnt ihr auch super morgens nach dem Aufstehen oder abends vor dem Schlafen machen.

Zirkus-Wochen-Challenge

Woche 2:

Das Ziel für diese Woche ist hoch gesteckt. Ihr sollt lernen mit 3 Bällen zu jonglieren (Kaskade). Dafür gibt es x Voraufgaben, die euch Schritt für Schritt ans jonglieren heranführen. Wenn ihr die vorherige Aufgabe gut beherrscht könnt ihr jeweils einen Schritt weiter gehen, wenn der nächste Schritt noch zu schwierig ist kann es aber auch helfen, nochmal einen Schritt zurück zu gehen:
1. Werft einen Ball immer von einer Hand zur andern. Stellt euch dabei ein Fenster vor in dessen obere Ecken ihr immer diagonal rein werft. Versucht dabei eure Ellbogen möglichst an eurer Hüfte zu lassen.

2. Nehmt euch einen zweiten Ball dazu und werft die beiden Bälle über Kreuz von der einen in die andere Hand. Wichtig: Wenn der erste Ball an der höchsten Stelle, also der Ecke eures Fensters, angekommen ist, fliegt der zweite Ball los.

3. Schnappt euch jetzt auch den dritten Balll. Ihr habt nun in einer Hand 2 Bälle in der anderen 1 Ball. Beginnt mit der Hand, in der ihr zwei Bälle habt, meistens ist das eure starke Hand. Der vordere der beiden Bälle fliegt als erster diagonal auf die andere Seite, wenn er am höchsten Punkt ist fliegt wie gehabt der zweite Ball aus der anderen Hand los. Ist der zweite Ball am höchsten Punkt werft ihr den dritten Ball los und fangt ihn schließlich mit der anderen Hand. Dann haben die Bälle einmal komplett die Seiten gewechselt und ihr könnt von vorne beginnen.
Tipp: Zählt beim loswerfen der Bälle mit. 1-2-3 - Fangen - 1-2-3- Fangen -1-2-3- Fangen ...

4. Jetzt könnt ihr versuchen einfach weiter zu jonglieren. Das heißt, wenn der dritte Ball ganz oben ist, fangt ihr nicht wieder alle auf, sondern werft den vierten Ball los und danach den fünften. Auch dabei hilft es wieder zu zählen!

Viel Spaß beim ausprobieren! Wenn ihr individuelle Tips braucht berichtet gerne wo es noch hakt, dann helfen wir euch weiter.

Falls ihr noch Jonglierbälle braucht meldet euch, dann könnt ihr euch welche abholen kommen.

Zirkus-Wochen-Challenge

Woche 3:

Das Namens-Workout: Unten findet ihr vier Fotos, auf denen zu jedem Buchstaben eine Fitnessübung steht. So könnt ihr euch das passende Workout zu eurem Namen zusammenstellen. Wenn ihr einen Buchstaben mehr als zweimal in eurem NAmen habt, dürft ihr den auch durch einen anderen Buchstaben eurer Wahl ersetzen.

Eure Aufgabe ist es in der nächsten Woche mindestens einmal am Tag euer perönliches Namensworkout zu machen.

Zirkus-Tages-Challenge

Tag 1:
Steigt 300 Treppenstufen ganz normal hoch und 200 auf den Zehenspitzen.

Tag 2:
Sucht euch einen kleinen Ball oder etwas ähnliches. Werft den Ball gerade hoch und fangt ihn mit der selben Hand. Zwischendurch könnt ihr die Seite wechseln. Wie oft schafft ihr das ohne, dass der Ball runterfällt?

Tag 3:
Schnappt euch eine Jonglierkeule oder eine leere Wasserflasche und versucht sich mit der schmalen Seite nach unten auf eurer Handfläche zu balancieren. Dabei könnt ihr durch die Wohnung laufen oder wenn ihr es schafft auch Treppen steigen.

Tag 4:
Hampelmänner! Die heutige Tages Challenge sind 50 Hampelmänner und wer es schafft kann nochmal 50 machen und die Beine dabei nach vorne und hinten statt zur Seite öffnen.

Tag 5:
Zurück zu den Bällen. Diesmal braucht ihr für jede Hand einen. Werft die Bälle zuerst nacheinander gerade nach oben, wenn das gut klappt, könnt ihr anfangen die beiden Bälle gleichzeitig gerade hochzuwerfen. Versucht dabei beide Bälle möglichst gleich hoch zu werfen.

Tag 6:
Wir verfolgen weiter das Ziel Flic-Flac. Dafür setzt ihr euch 100 mal auf einen Stuhlund macht beim Aufstehen einen Strecksprung. Denkzt daran mit euren Armen den Schwung mit zu nehmen!

Tag 7:
Stellt euch mit leicht geöffneten Beinen ein Stück erhöht hin z.B. auf zwei Bücher und legt einen Tennisball zwischen die Bücher. Jetzt versucht ihr mit euren Füßen den Ball in Form einer 8 um die Bücher zu rollen. Schwieriger wird es, wenn ihr einen instabilen Untergrund nehmt.

Tag 8:
Super! Die erste Woche voller Cahllenges habt ihr erfolgreich gemeistert. Die heutige Aufgabe ist es als Tier 50 mal vom Sofa bis zum Kühlschrank zu gehen. Als welches Tier ihr den Weg zurücklegt ist dabei euch überlassen, vielleicht habt ihr ja auch Ideen für 50 verschiedene.

Tag 9:
Stellt euch mit den Zehenspitzen auf die unterste Treppenstufe und wippt erst 4 mal eine Minute beidbeinig auf und ab und danach noch 10 mal nur auf einem Bein, das könnt ihr auf jeder Seite vier mal wiederholen.

Tag 10:
Wir bleiben beim Treppenworkout. Geht im Liegestütz vor die Treppe und wandert ein, zwei oder drei Stufen hoch und wieder runter. Das ganze macht ihr 20 mal vor jeder Mahlzeit.

Tag 11:
Vorbereitungen für den perfekten Handstand. Legt euch auf den Rücken, die Arme steigen zur Decke und die Beine sind angewinkelt. Streckt langsam die Arme und Beine Richtung Boden aus, ohne das euer Rücken vom Boden abhebt. Dafür müsst ihr euren Bauch und euren Po gut anspannen. Streckt die Arme und Beine nur soweit, dass euer Rücken nicht den Kontakt zum Boden verliert.

Tag 12:
Sucht euch eine Türe und lauft mit den Füßen die Türe hoch bis ihr im Handstand steht. Achtet da drauf, dass ihr gerade über euren Händen steht und nicht ins Hohlkreuz fallt.
Aber passt auf, dass niemand die Türe aufmacht, während ihr dran steht!

Tag 13:
Sucht euch etwas, das ihr auf dem Kopf balancieren könnt, z.B. eine Packung Nudeln oder eine Tüte Gummibärchen. Legt es auf einem Kopf und versucht so viel und soweit ihr könnt durch die Wohnung zu laufen ohne das es runterfällt.

Tag 14:
1. Sucht euch einen Gegner
2. Sucht euch eine Start und eine Ziellinie
3.Startet ein Rennen im Spinnengang gegeneinander.
4. Revanche!

Tag 15:
Wir fangen an Jonglage-Tricks mit einem Ball zu sammeln. Heute gibt's die ersten drei Ideen.
1. Ball gerade hochwerfen (Säule) und mit dem Handrücken fangen.
2. Den Ball um den anderen Arm werfen und mit der Ausgangshand fangen.
3. Den Ball um den anderen Arm werfen und mit der anderen Hand fangen.

Tag 16:
Der nächste Schritt Richtung Flic-Flac. Macht eine Brücke an eurem Bett. Je nachdem wie gut das schon klappt gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade.
1. Brücke mit den Händen am Bett.
2. Brücke mit den Füßen auf dem Bett.
3. Brücke mit den Füßen auf dem Bett und Bogengang in den Stand.

Zusatz-Wochenend-Challenge

Am Wochenende dürfen diesmal auch die Eltern mit aktiv werden. Unter folgenden Link findet ihr ein super cooles Eltern-Kind-Workout. Viel Spaß beim ausprobieren!

https://www.youtube.com/watch?v=idvZ35Wl1no&feature=youtu.be&fbclid=IwAR2t8nRwKSZGYG_xeq71H9iMpWdGm2DNvy_Ry_4HJPXKn75OGBTwzDB3-dc

Zirkuswoche 2019

In der diesjährigen Zirkuswoche konnten die 14 Mädchen und Jungen in viele Disziplinen des Zirkus hineinschnuppern. Dabei erlernten sie in den ersten zwei Tagen Grundlagen im Bodenturnen, am Trapez, Luftring und Vertikaltuch und auch im Bereich der Jonglage und Balance wurde fleißig experimentiert, frei nach dem Motto: "Probieren geht über Studieren".

Schließlich dienten die weiteren Tage zur Einübung kleiner Nummern, die sich die Kinder in ihren ausgewählten Disziplinen mit viel Engagement größtenteils selbst erarbeiteten. Den krönenden Abschluss stellte die Aufführung vor Familie und Freunden am Ende der Zirkuswoche dar, welche ein voller Erfolg war.

Zirkus - Aktuelles

 

Kinder-Zirkus-Gruppen-Treffen NRW

Am Wochenende vom 23. & 24.2019 März waren Carlotta, Jannis und Lisa erstmalig mit 7 Zirkuskindern im Alter von 8-12 Jahren beim Kinder-Zirkus-Gruppen-Treffen NRW in Monheim beim Circus Monte Sandino. Dort wurde den jungen Teilnehmern/innen ein vielseitiges Programm mit Workshops, freiem Training und Zeit zum Austausch in vertrauter Atmosphäre geboten. Das Kinder-Zirkus-Gruppen-Treffen NRW wurde von der LAG Zirkus organisiert und durchgeführt.Wir hatten wirklich ein schönes Wochenende und bringen viele neue Ideen und Tricks mit nach Solingen. 

Weyersberg

Wenn ein Fest schon das Thema Zirkus hat, dann dürfen wir natürlich nicht fehlen

Und so waren wir auch beim diesjährigen Weyersberg Spielfest der Stadt-Sparkasse und dem Solinger Sportbund in alter Tradition dabei. Dieses Jahr haben wir unseren eigenen Rekord geknackt und sind mit über 30 Merschieder/innen Artisten am Weyersberg aufgetreten.Darüber hinaus haben wir ein Zirkuszelt mit kleinen Stationen zum Ausprobieren und unserer beliebten Zuckerwattenmaschine betreut. Es war ein wirklich gelungenes Fest. 

 

Offener Zirkustreff

Am letzten Sommerferienwochenende wollen wir außerdem ein komplettes Workshop-Wochenende mit Übernachtung
vom 24. August 14 Uhr bis zum 25. August 15 Uhr anbieten!

Falls du Interesse hast melde dich bitte per Mail unter: jugendwartin@merscheider-tv.de, oder per Whatsapp unter 015785981743 an.