2. Bezirk Doppelrangliste

 

 

Die 2. Bezirk Doppelrangliste in Süd 1 fand dieses Jahr am 18. und 19. Mai in der Humboldhalle statt.

Dieses Turnier ist im Ranking ganz unten zu finden, bevor es zur NRW- und Verbandsrangliste weiter geht.

Der Merscheider Turnverein hatte zwei Paarungen am Start. Das erste Duo waren die Zwillinge Lilli und Jule Raßmann.

Im ersten Spiel trafen sie auf eine Paarung vom STC BW Solingen und FC Langenfeld und mussten dieses leider in drei Sätzen abgeben.

Herausragend war allerdings die Leistung, den zweiten Satz nach einem 5:11 Rückstand, für sich zu entscheiden.

Das zweite Spiel gewannen Lilli und Jule sicher in zwei Sätzen und gelangten so auf den zweiten Platz

Das zweite Duo aus Shatujan Vairamuthu vom MTV und Moritz Grusdat vom WMTV bestritt insgesamt 4 Spiele in einer Gruppe,konnte aber kein Einziges für sich entscheiden.

 

Dennoch blicke ich auf ein gelungenen Turniertag zurück und denke viele neue Trainingsinhalte entdeckt zu haben :)

Phillip

 

Bericht zu den Vereinsmeisterschaften 2019

Am vergangenen Samstag haben unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften mit insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt gefunden. Aus Meldetechnischen Gründen wurden die Altersklassen U9 und U11 gemeinsam in U11 und die Altersklassen U13, U15 und U17 in U17 zusammengelegt. In der U11 starteten 6 Jungen und in der Altersklasse U17 5 Jungen. Die Mädchen spielten zu dritt in der Altersklasse U17.

Es wurde in Gruppen gespielt, so das jeder gegen jeden 2. Gewinnsätze bis 15 spielen musste.

In allen Altersklassen gab es spannende und hart umkämpfte spiele, öfters auch in drei Sätzen.

Ergänzt wurde der Tag von einem herrlichen Buffet, das von Eltern und Turnierleitung zusammen getragen wurde. Danke an alle Beteiligten!

Die Platzierungen:

U17 Jungeneinzel:

  1. Hendrik Röhr
  2. Simon Wutzke
  3. Shatujan Vairamuthu
  4. Niklas Getschmann
  5. Leo Bader

U11 Jungeneinzel:

  1. Ilias El Ouardani
  2. Jakob Schenck
  3. Paul Schenck
  4. Torben Bader
  5. Tinus Forchel
  6. Benjamin Mjartan

U17 Mädcheneinzel:

  1. Lilli Raßmann
  2. Jule Raßmann
  3. Lena Schidtke

1. Platz für Ilias

1. Platz für Ilias

1. Platz für Lena und Hendrik

1. Platz für Lena und Hendrik

1. Platz für Lili und Jule

1. Platz für Lili und Jule

1. Platz für Shantu & Ilias

1. Platz für Shantu & Ilias

3. Platz für Shantu

3. Platz für Shantu

2. Platz für Nils

2. Platz für Nils

1. Platz für Jakob

1. Platz für Jakob

1. Platz für Jule

1. Platz für Jule.

Bericht zum 1. C-ERLT NRW-Bezirk Süd 1 U11 bis U17 2019

Bericht zum 1. C-ERLT NRW-Bezirk Süd 1 U11 bis U17 2019

 

Nachdem Melina Wolber (ME U15) ihr erstes Spiel (21:12/21:18) in einem 15er Feld mit Ranglistensystem gewonnen hatte, konnte sie sich mit 21:14/23:21 gegen Setzplatz 1 (M. Gronsfeld) durchsetzen. Das Halbfinale hat sie klar für sich entschieden (21:12/21:10). Im Finale gegen Dina Nakicevic vom BC Burg musste sie sich leider in spannenden 3 Sätzen ganz knapp geschlagen geben (17:21/23:21/22:20) und erreichte den 2. Platz.

 

Jakob Schenk spielte in einer Gruppe mit 4 Jungs im JE U11. Dort konnte er 2 Spiele für sich entscheiden und erreicht somit in der Gesamtwertung ebenfalls den 2. Platz. Torben Brader kam in selber Konkurrenz auf Platz 4.

 

Bedingt durch 2 kurzfristige Absagen spielten Paul Schenk und Vincent Hofmeister (beide JE U13) in einem 13er Feld mit Ranglistensystem. Vincent machte es mal wieder spannend und erreichte das Finale über einen 3. Satz (12:21/21:18/21:14) im Halbfinale. Eine tolle Leistung, wenn man zurückliegt. Im Finale wurde er leider 21:9/21:17 geschlagen und erreichte so auch den 2. Platz. Paul kam im Gesamtergebnis auf Platz 11.

 

Auch Shatujan Vairamuthu (JE U15) spielte in einem 13er Feld im Ranglistensystem. Er konnte sein 1. Spiel im 3. Satz gewinnen (14:21/21:19/21:18) und musste dann leider gegen den 1. Setzplatz spielen und hat verloren. Letztlich hat er Platz 11 erreicht.

 

Lilli und Jule Raßmann, die für ME U17 qualifiziert waren, konnten nicht antreten.

 

Vom MTV haben sich somit mit Melina, Jakob und Vincent 3 Sportler/innen für das 1. NRW-ERLT am 10.03.2019 qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

 

© Canan Hofmeister

S1 gegen TV Heiligenhaus

Erneuter Sieg für die U15 Schülermannschaft. Unser Auswärtsspiel am Samstag, den 16.02.2019 haben wir gegen den BC Heiligenhaus 6:2 gewonnen. Das DD ging im 3. Satz an uns. Großen Erfolg haben wir im 2.HD zu verzeichnen. Netusan und Vicas haben das erste Mal gemeinsam gewonnen! Auf geht’s, weiter so!

 

© Canan Hofmeister

S1 gegen TV Schiefbahn

Das Heimspiel der Schülermannschaft S1 (U15) gegen den TV Schiefbahn am Samstag, den 02.02.2019 wurde 6:2 gewonnen. Damit steht die Mannschaft weiterhin auf Tabellenplatz 2!

 

© Canan Hofmeister

S1 MTV gegen TSV Hochdahl

Am Freitag, den 11.01.2019 konnte unsere Schülermannschaft S1 (U15) ein Unentschieden gegen den TSV Hochdahl erzielen. Das Spiel musste wegen einer anstehenden Skifahrt von 3 SpielerInnen vorgezogen werden.

Das DE, DD und 3. HE wurden gewonnen. Das 1. HE konnte in spannenden 3 Sätzen (21:16/20:22/21:23) für uns entschieden werden. Das 1. HD wurde leider im 3. Satz verloren (21:11/14:21/21:14).

S1 MTV gegen TV Schiefbahn

Unsere Schülermannschaft S1 (U15) musste leider eine Niederlage gegen den TV Schiefbahn hinnehmen und hat damit die Tabellenführung abgegeben.

Wegen der Verletzung von Melina musste das DD schon an den Gegner als verloren gegeben werden.

Das DE hat Lena in spannenden 3 Sätzen (21:18/13:21/16:21) für uns entscheiden können und das 3. HE konnte Vincent ebenfalls im 3. Satz gewinnen.

Das 2. HE wurde von Netusan nach einem krassen 25:23 im 1. Satz leider im 2. Satz zu 6 verloren.

Das MX wurde von Lena und Vicas leider im 3. Satz (19:21/21:18/21:10)verloren. Dennoch war dies für unsere Mixed-Spieler eine tolle Leistung, macht weiter so!

Das 2. HD (Netusan/Vicas, 21:17/21:18) und 1. HE (Hendrik, 22:20/21:13) wurden leider auch knapp verloren.

Senioren MTV gegen STC

Wir haben unser Senioren Spiel 4:4 gespielt.

Der STC hatte nur zwei Herren. Nur das Damen Doppel hat gewonnen.

 

Mixed hab ich in drei Sätzen mit Rieke verloren

 

(c) Philip

S1 MTV gegen BC Heiligenhaus

Die Schülermannschaft S1 des MTV hat am 8.12.2018, 4:4 gegen den BC Heiligenhaus gespielt.

Das ME musste bei Führung von Melina im 1. Satz (18:11) leider abgebrochen werden. Melina ist umgeknickt und konnte nicht weiter spielen. Verdacht auf Bänderriss.

Das 2. HD und das 2. HE wurden leider im dritten Satz verloren.

Das DD wurde im 3. Satz gewonnen. Insgesamt bleibt die Mannschaft dennoch auf Tabellenplatz 1.

U13 M1

Mannschaftsbild der U13 M1

1. Platz für Shatujan Vaiamuthu in LEV

 

 

Den 1. Platz der AK U13 erreichte Shatujan Vaiamuthu beim Leverkusener Frida und Fridolin Badmintontunier.

Jodie Zeppenfeld und Martin Okhrymenko wurden jeweils 6. in Ihrer Altersgruppe.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

MTV Spieler und Spielerinnen bei den Westdeutschen Meisterschaften

Für die diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften hatten sich mit Lilli und Jule Raßmann, Vincent Hofmeister sowie Paul Schenck und Ilias El Ouardani gleich fünf Aktive durch ihre guten Leistungen im Bezirksvorentscheid einen Startplatz erspielt. Pauk konnte leider nicht starten , für Vincent, der mit Partnerin Lorena Hanz vom DJK Solingen auch im Mixed starten konnte, gab es jeweils ein Aus in der ersten Runde. Auch Lilli und Jule hatten Lospech im MD U17, sie mussten direkt gegen die an zwei gesetzte Paarung antreten und waren chancenlos, dann sind solche Turniere durch den Spielmodus im KO System leider viel zu schnell vorbei.

Ilias erreichte die zweite Runde und konnte in einem spannenden Spiel  einen dritten Satz, aber leider keinen Sieg erzielen.

Auch Jonathan Middendorf, der nicht mehr für den MTV spielt, aber noch immer ein MTV ler ist, erreichte im Einzel die Zweite Runde und schied dort in einem Dreisatzspiel aus. Auch im Doppel konnte er seinen guten Setzplatz mit Partner Luis Menneken nicht nutzen, nach der ersten runde war das Turnier leider vorbei.

Badminton Spieltreff 2018

Der Badminton Spieltreff findet sonntags Nachmittag von 16.00 bis 18.00 Uhr bei uns in der MTV-Halle statt, die nächsten Termine sind: 

23. September
28. Oktober
19. November
02. Dezember

Mitspielen können alle Badmintonspieler und Spielerinnen des MTV (von 6 bis 76)  sowie Familien und FreundInnen.

Kosten für Nichtmitglieder:  3 € (2€ für Kinder)

MTV Badmintoncamp 2018

Wie jedes Jahr hat die Solinger Badminton Fachschaft ein Badmintoncamp ausgerichtet, der Merscheider Turnverein führte es  für Kinder bis 15 Jahre mit Trainern verschiedener Vereine durch. Dies fand in der zweiten Ferienwoche statt, sprich vom 23.07. bis einschließlich dem 27.07.18.

Unter der Leitung von Fabian Thomaschewski (19), Nils Wiethoff (18), und Malte Niggemeier (16) wurde die gemischte 14-köpfige Gruppe, von Kindern im Alter von 7 bis 14 Jahren,im Badminton geschult. Zu der Gruppe gehörten sowohl bereits erfahrenere Spieler, als auch Neulinge. In den vielen Einheiten zu dem Thema Badminton ergab sich so unseren Trainern die Möglichkeit am Können der Athleten zu feilen. Neben dem reichlichen Angebot an badmintonspezifischem Training, wurden zum Ausgleich Sportspiele und auch Gesellschaftsspiele gespielt. Das Mittagessen wurde von der Foodfactory immer frisch serviert und bereitete auch den Kindern viel Genuss. Nach dem Mittagessen gab es dann freie Spielzeit in welcher zunehmend Freundschaften geschlossen wurden. Nach der freien Zeit ging es dann weiter mit dem Sportlichen Angebot. Das Programm fing jeden Tag um 10 Uhr an, dennoch war Betreuung ab 8 Uhr möglich. Aufgrund des guten Wetters wurde auch der Sportplatz des MTV besucht, wo Ultimate-Frisbee gespielt wurde und die Kinder sich mit dem Gartenschlauch kühl hielten.  Der Donnerstag wurde bei den Kindern zum Höhepunkt der Woche, was vor allem an einem Ausflug zur örtlichen Minigolfanlage lag, aber auch an einem Filmabend, gefolgt von einer Nachtwanderung durch das Lochbachtal. Als netten Abschluss des Abends schlief die Gruppe auf Matten und mit Schlafsäcken in der Halle, wobei jedoch eine Fledermaus das Einschlafen verzögerte. Die Kinder witzelten schon darüber das Camp in „Batmantoncamp“ umzubenennen. Nach einer Weile schafften es die Trainer mit viel Mühe und vielen Schleusungsaktionen den heimlichen Gast aus dem Gebäude zu vertreiben, sodass die Kinder zur Ruhe kamen und bald auch zu schlafen begannen. Am darauf folgenden Morgen wurde der Startschuss in den Tag mit einem gemütlichen Frühstück im Vereinsheim gegeben. Als einen gelungenen Abschluss konnten die Kinder ihr errungenes Können in einem Turnier unter Beweis stellen, doch neben Ehrgeiz war auch viel Freude am Spiel dabei.

Für alle Beteiligten war das Camp ein voller Erfolg und hat viele neue Erfahrungen mit sich gebracht. Die Kinder haben viel über Badminton gelernt, als auch als eine starke Gruppe viel gemeinsamen Spaß gehabt. Es konnte viel Freude am Badminton vermittelt werden und somit ist es auch kein Wunder, dass es auch nächstes Jahr wieder ein Badmintoncamp geben wird. Der MTV freut sich auch dann über viele Anmeldungen.

Stadtmeisterschaften 2018

Vereinssieg für den Merscheider TV.

Am vergangenen Wochenende konnte der Merscheider TV bei den diesjährigen Solinger Stadtmeisterschaften große Erfolge feiern. Neben mehreren ersten Plätzen konnten unsere Spielerinnen und Spieler auch ein paar zweit und dritt Platzierungen feiern.

Auch wenn es nicht alle Spieler aufs Treppchen geschafft haben, waren es schöne und teils sehr knappe Spiele.

Durch die vielen guten Platzierungen konnte der Merscheider TV seinen Titel als bester Verein aus dem Vorjahr verteidigen.

Danke an alle Helfer, Spielerinnen und Spieler.

2.Solinger Startertunier

Am Sonntag den 18.03.18 wurde das zweite U11 Starterturnier von Nils Wiethoff und Rieke Eigemann in der MTV- Halle durchgeführt. Insgesamt waren 25 Kinder aus 6 verschiedenen Vereinen da. Es wurden 5 Runden Einzel gespielt und zur Auflockerung gab es 2 badmintonunspezifische Staffeln, bei denen die Kinder vereinsweise Preise gewinnen konnten. Das Turnier ist ausdrücklich für Kinder mit wenig oder noch gar keiner Turniererfahrung, um ohne Druck und mit viel Spaß Badmintonturniere kennen zu lernen. Zur Unterstützung beim Zählen und Regeln einhalten, übernahmen Jungs aus der U13 und U15 die Schiedsrichterrolle, und halfen, sowie einige Eltern, auch in der Cafeteria.

Der Sieger in der Altersklasse U13 ist Mats Althaus (OTV). In U12 Michel Irmscher (WMTV), in U11 Paul Schenck (MTV), in U10 Kangrui Zhou (BC Burg) und in der Altersklasse U9 Jakob Schenck (MTV). Außerdem gewannen die Spieler des MTV die Staffelspiele.